Gemüse Ernten im August

August – Hochsommer im Kleingarten – mediterrane Gemüse

Im Juli erntet man schon reichlich Gurken, Zucchini und Bohnen – aber im August noch reichlicher. Dazu kommen sehr reichlich Tomaten und die ersten Paprika. Im Sommer stellt sich der Selbstversorger voll auf die mediterrane Küche ein – da braucht es übrigens auch weniger Kartoffeln. Letztere lagert man besser für den herbst und Winter ein, was auch mit Frühkartoffeln möglich ist.

Um die Erntemengen an Gurken, Zucchini, Paprika und Tomaten zu verarbeiten, empfehle ich Letscho und Tomatensoße herzustellen und einzukochen. Mit einem Kochgerät kann man das auch gleich draußen im Garten erledigen. Meine Rezepte dazu findest du hier. Wem das zu einfach ist, der baue sich eine Sommerküche.

Da nun auch die Roten Beete reif werden, ist es wie beim Letscho möglich den russischen/ukrainischen Borschtsch für den Winter auf Vorrat zu kochen und in Schraubgläser abzufüllen. Die Wichtigsten Zutaten für den Borschtsch-Geschmack sind Tomaten und Rote Beete.

2015

2014

2013